DNS-Trojaner aus den Medien

Januar 12, 2012

In den Nachrichten (NDR-Info & NDR2) sowie im Fernsehen wurde von einem Trojaner gewarnt, welcher die „Namenauflösung“ des Internets (DNS) durch einen  anderen als den Providerrechner ersetzt.
Diese s.g. DNS- Rechner setzen die Internetnamen ( wie 360de.de, http://www.virtugraf.de …… oder jeden anderen) in die für das Internet übliche Nummernfolge um.
Jeder Provider versorgt seine Kunden mit einem solchen System.
Dier besagte Trojaner lenkt nun dieses System auf sein eigenes System um und späht so Passwörter etc. aus. 
Die USA will diese falschen DNS- Systeme abschalten was zur Folge hat, dass die befallen Rechner gar kein Internet mehr haben.

Die Bundesregierung & Telekom haben eine Überprüfungsseite eingerichtet mit deren  Hilfe  ein Rechner überprüft werden kann.
Testen Sie Ihr System und reagieren Sie ggf. , es wird ein einfaches Ergebnis „befallen“ oder „nicht befallen“ ausgegeben.
Der Trojaner befällt durchaus nicht nur Windoes-Systeme, es wurde auch vom MAC-PC´s berichtet.

Prüflink:   DNS-OK

Weiterführende Information finden Sie hier:    BotFrei

Advertisements

Umzug ist gestartet

Oktober 3, 2009

Der Umzug auf einen größeren Server ist gestartet.

Ausfälle der Seite(n) bitte an uns weitergeben.
Einen größeren Server  können wir dann nicht mehr mieten – das ist momentan das größte Paket was derartig zu mieten ist.
Wenn der nicht reicht müssen wir eine ganze Machine mieten – das wirft der „Virtugraf“ und
„HMS-Computer“ nicht ab.
Die Gefahr ist weit weg (noch )- der neue Server hat 4x mehr Speicherkapazität und ein 2 Server mit ebensoviel Kapazität steht uns ebenfalls zur Verfügung.
Das Problem ist, das sich die „Deep-Links“ – aslo die absoluten Adressen zu den Objekten- nicht ändern dürfen.
Dadurch können bestimmte Unhalte nicht so einfach auf einen anderen Server gelegt werden und müssen auf dem „netzserver1“ bleiben.
Das werden wir in Zukunft ein wenig mehr im Auge behalten und möglicherweise virtuelle Touren und Projekte entsprechend splitten.


Tarifwechsel

September 30, 2009

In den nächsten Tagen wird ein weiterer Tarifwechsel unserer Server vorgenommen. Das ist notwendig weil interaktive Bilder und Medien selbst 4000 MB zum Überlaufen bringen.
Momentan werden alle Kundendaten gesichert – Updates erst NACH dem Wechsel vorgenommen.
Während des Wechsels kann es sein, das einige Server für ca. 6-18 Std nicht erreichbar sind.
Der letzte Wechsel lief glatt mit einer Ausfallzeit von ca. 4 Std.
Mal sehen ob wir es genausogut hinbekommen.
Bei einem Ausfall bitte umgehend eine Email an uns schicken.


Serverumzug….

Juni 6, 2009

In der Zeit vom 4. – 10.6.2009 werden unsere Server zu einem anderen Provider
verlagert.
In dieser Zeit kann es zu Ausfällen von Internetseiten kommen.
Das bezieht sich auch auf gehostete virtuelle Touren, Weiterleitungen usw. die über uns laufen.