Artikel: Provider-Abzocke in Zukunft verboten: So testen Sie jetzt, ob Ihr Internetanschluss schnell genug ist

Juli 5, 2017

Provider-Abzocke in Zukunft verboten: So testen Sie jetzt, ob Ihr Internetanschluss schnell genug ist

http://flip.it/nmgsmf

Da wir MM nach keiner bestehen….. Wa da wohl für Erklärungen kommen werden…. 


Artikel: Nach dem Telekom-Hack: So überprüfen Sie die Sicherheit Ihres Routers

Dezember 4, 2016

Nach dem Telekom-Hack: So überprüfen Sie die Sicherheit Ihres Routers

http://flip.it/tJQ5wB

Mit ismyportopen.com sollte mal geprüft werden,  ob der Router an dieser stelle dicht ist. 

Vorher muss man seine IP erfahre,  z.  bsp.  mit wasistmeineip.de o. ä. 


Artikel: Ausfall der Telekom-Router: Schwachstelle war schon länger bekannt

November 30, 2016

Ausfall der Telekom-Router: Schwachstelle war schon länger bekannt

http://flip.it/NzhIbo

Vielleicht hilt es,  diese Funktion im Router grundsätzlich zu deaktivieren. 


Windows 10: Internetverbindung weg nach Neustart

Juli 22, 2016

Nach einer Installation von Windows 10 ist plötzlich die Internetverbindung weg.

Da ist viel im Netz geschrieben, viel Vorschläge (auch sinnlose) gemacht.
Einige mögen helfen, manchmal ist es tatsächlich so, daß die Hersteller fehlerhaftig sind.

Z. Bsp. ACER Aspire V Nitro VN7-592G  (Black Edition) (x3990 )

Windows 7/32 läuft sauber seit Jahren ohne Probleme.
Ethernetadapter: Intel
Router: Telekom 724 an VOIP
AV- Software: AVAST, letzter Stand

Update auf Windows 10/32:
das Gerät wurde als kompatibel erkannt, der Update lief sauber ohne Fehler durch.
Nach dem Update war alles OK, bis zum 1. Neustart.
Danach wurde kein Internet mehr aufgebaut.
IP Adresse wurde richtig vergeben, Gateway etc. waren alle OK.
Auch eine Deinstallation AVAST, Ethernet-Adapter usw.-> keine Änderung.
Manuelle IP, Geschwindigkeitseinstellung ….. -> keine Änderung.
Der Einbau einer Standard-Ethernet-Karte war nicht möglich: das Gerät hat keinen Steckplatz,
WLAN auch nicht: es ist nur 1 USB- Adapter funktionierend vorhanden.

Acer bietet für das o.g. Gerät auf der Homepage einen Windows 10 Treiber an.
Leider ist der nur für Windows 10/64 (ausgeliefert wurde Windows 7/32 !!!!)
und es ist der falsche Hersteller: zum Download steht ein Realtek, eingebaut ist Intel.
Lösung: vernünftigerweise Rollback.
Die Installation hätte etliche Stunden gedauert, das ist das Gerät gar nicht mehr Wert.

 

Auch eine Fritz-Box 3272 hatte nach einem Update keine Internetverbindung über LAN mehr.
Hier war es der Ethernetadapter, welcher auf einer automatischen Geschwindigkeit (GBit LAN- Adapter)
nicht mehr mit der Fritz-Box kommunizierte.
Die Verbindung wurde kurz aufgebaut, dann „Kein Kabel angeschlossen“.
Lösung: manuell auf 100MBit Vollduplex umgestellt: alles OK.
Sicherheitshalber wurde das Fritz OS 6 installiert.


Canon MG 5550 (u.ä.) : keine WLAN Zugriff möglich

Juli 20, 2016

WLAN– fähige Drucker, wie u.a. Canon MG 5550, machen gelegentlich Probleme sich im WLAN zurecht zu finden.
Einstellungen der Automatik (WPS) sowie der WIFI – Key Eingabe scheinen immer erfolgreich zu sein, doch der Drucker ist im Netz nicht zu finden. (Z. Bsp. über „Drucker hinzufügen“  „Netzwerksdrucker“ : Drucker wird nicht aufgeführt, FING findet die IP-Adresse nicht uvm.). Trotz positiver Meldung am Drucker ist das Gerät nicht im Netzwerk vorhanden.

Das Problem liegt scheinbar in der fehlerhaften Übertragung der IP-Adresse usw. (IP V 4) einiger Router (DLINK ….).
Oft tritt dieses Problem auch bei einem Routerwechsel auf. Am „alten“ Router ging es , am „neuen“ ist keine Verbindung möglich.
Es wird viel im Netz beschrieben, jedoch ist mir bislang keine Lösung untergekommen.
Viel Geschreibe um Einstellungen am Router, WFI-Key, Kanäle ……….

Hier meine Lösung:

Erstmal den Drucker per WLAN mit dem Router verbinden, dazu entsprechend WPS oder mit WFI-Key eine „erfolgreiche Verbindung“ herstellen.

Dann eine Umstellen des Druckers auf manuell IP- Adresse, d.h. Eintragen der IP-Adresse (IP v4), Gateways etc. manuell.

Vorgehen:
über die Menüpunkte:

Einrichtung -> Geräteeinstellung -> Lan- Einstellung -> Andere Einstellungen ->TCP/IP Einstellungen ->
–> IP v4 ->
Die Warnung „LAN- Verbindung…. Diese Einstellung festlegen“ –> JA

–> IP-Adresse -> Manuelle Einrichtung
Hier die entsprechenden Werte für IP- Adresse,  Subnetz, Standard Gateway eingeben.
Achtung: die IP-Adresse mit dem Netzwerk abgleichen. Sie muss außerhalb des DHCP-Bereichs des Router liegen und darf im Netzwerk nicht doppelt vergeben sein, also: PRÜFEN !!!
Die Werte werden automatisch nach „OK“ angezeigt, letzte OK  speichert.
Dann mit „Home“ auf die Home- Bildschirm.

Danach funktioniert der Druck vom PC, vom Android Telefon/Tablet sowie das Scannen wieder.

Gleich mit erledigen:
über:
Einrichtung -> Geräteeinstellung- Andere Einstellungen
kann unter „Druckername festlegen“ dem Gerät auch ein etwas passender Name vergeben werden als die unmögliche Standardnummer.