Artikel: More than 560 million passwords have been leaked: is yours one of them?

Mai 20, 2017

More than 560 million passwords have been leaked: is yours one of them?

http://flip.it/3cjHL6

Dort kann man seine Email-Adresse eingeben und prüfen, ob sie von einem Hackerangriff betroffen war und „gestohlen“ wurde.

Wenn ja: natürlich sofortiger Passwortwechsel bei der/den gelisteten Seiten. Das kann Yahoo, LinkedIn, Adobe uvm. sein, die permanent Angegriffen werden und von Datendiebstählen berichten.


Aktuelle Lage

Mai 17, 2017


*Extremely URGENT – PLEASE READ TELL EVERYONE ON Anyone-using Internet mail such as Yahoo, Hotmail, AOL and so on.. This information arrived this morning, Direct from both Microsoft and Norton. Please send it to everybody you know who has access to the Internet. You may receive an apparently harmless e-mail titled ‚Mail Server Report‘ If you open either file, a message will appear on your screen saying: ‚It is too late now, your life is no longer beautiful.‘ Subsequently you will LOSE EVERYTHING IN YOUR PC, And the person who sent it to you will gain access to your name, e-mail and password and possibly your bank account details. This is a new virus which started to circulate on Saturday afternoon.. AOL has already confirmed the severity, and the antivirus softwares are not capable of destroying it yet. The virus has been created by a hacker who calls himself ‚life owner‘.. PLEASE SEND A COPY OF THIS E-MAIL TO ALL YOUR FRIENDS, And ask them to PASS IT ON IMMEDIATELY*
Von meinem iPad gesendet


Email Probleme

April 18, 2017

Momentan kommt es zu massiven Email-Problemen bei Emailkonten, welche bei Loomes gehostet sind.
Grund dafür ist der Verkauf von Loomes an Host-Europe.
Dieser geht derartig bescheiden vor, daß alle Login-Daten verloren gehen und neu eingegeben werden müssen. Der Benutzer ist nicht mehr der alle Benutzer sondern ein Name mit integrierter Vertragsnummer…….

Da kommt die Frage auf, ob man nicht besser zu einem reinen Email-Provider wechseln sollte, z. Bsp. GMX o.ä.
Es gibt genügend Argumente dafür:

  1. keinen administrativen Basisaufwand für das Konto
  2. umfangreicher Virenschutz automatisch
  3. umfangreicher Spamschutz automatisch
  4. umfangreiche Black- & Whitelisten
  5. umfangreiche Filterregeln
  6. gutes Web-Interface
  7. gute mobile App (Android & iOS)
  8. Zusatzfunktionen wie Anrufbeantworter, SMS & Fax (ab Pro)
  9. Email-Domäne mit eigenem Namen

Diese o.g. Funktionen/Einstellungen haben wir bislang bei keinem Anbieter finden können, schon gar nicht bei Host-Europe !
Das Argument „… ein GMX oder WEB.de Account nehmen wir geschäftlich nicht ernst..“ oder  „eine Firma muss eine Emailadress mit Firmennamen wie name.vorname@firmenadress.de haben“ (o.ä.) zeugt MM nach von echter Inkompetenz der Aussagenden.
Firmen sind seit eh her u.a. in Bürokomplexen unter einer postalischen Adresse wie andere angesiedelt – da hat sich keiner drüber beschwert.
Es kann, zumindest bei GMX, eine Mail-Domäne gemietet werden, damit würde die Adresse wie vorname.name@mailfirmenname.de (sofern verfügbar) o.ä. möglich sein.
Außerdem ergeben sich deutlich mehr Möglichkeiten in Bezug auf die Abwehr von Spam und Viren.
Mal ganz abgesehen von dem erheblich größeren Funktionsumfang (UMS, Fax, AB, SMS) und der guten Integration in die mobile Welt. Oder will wirklich jemand das Interface von Host-Europe (i.e. KIS- Verwaltung) mit den Einstellungsmöglichkeiten von z. BSP. GMX vergleichen – geht gar nicht.
Vielleicht sollte man jetzt über einen Wechsel nachdenken, wenn man vondem o.g. Problem betroffen ist.


Archivierungspflicht von Emails.

März 3, 2017

So ganz ohne Aufsehen ist ab 1.1. 2017 die „Archivierungspflicht von Emails“ Gesetzt geworden.
Ob, und was archiviert werden muss wird u.a. in diesen Beiträgen erklärt:

Informationen über die Archivierungspflicht von Emails:

Recht im Internet

GoBD (leicht verständlich)
Zitat: „… Haben E-Mails die Funktion eines Belegs oder eines Geschäftsbriefes,…“

 

Es ist also durchweg nicht ganz eindeutig, aber jedenfalls gehören alle Emails dazu, „welche zu einem Geschäftsablschluß führen“ oder diesen aufheben.

Das kann schon eine kurze Email mit einer Preisangabe, eine Aufforderung zur Rücksendung o.ä. sein.

Die Informationen sowie die Links sind ausdrücklich keine rechtliche Beratung o.ä. , informieren Sie sich bei Ihrem perösnlichen Beistand über die Auswirkungen der Gesetze für Ihr Unternehmen (Rechtsanwalt, Steuerberater etc.)

Ein System welches die gesetzlichen Vorgaben erfüllt (lt. Anbieter) ist u.a. Mailstore.
Information darüber hier.

Es scheint also durchweg sinnvoll, nur eine Firmenadresse für geschäftliche Kommunikation zu benutzen.


Artikel: GcMail – Mail-Client aus Deutschland

Februar 21, 2017

GcMail – Mail-Client aus Deutschland

http://flip.it/8pshMD

Wer es braucht…… 


Artikel: Want to thwart hackers? Close other tabs if you’re using email

Februar 18, 2017

Want to thwart hackers? Close other tabs if you’re using email

http://flip.it/LgnyNp

Oder einen E-Mail-Client nutzen. 


Artikel: Mozilla Thunderbird – Kostenloser E-Mail-Client

Februar 8, 2017

Mozilla Thunderbird – Kostenloser E-Mail-Client

http://flip.it/J8gauG

Ein alter Bekannter. Für   Email usw.  eine gute Alternative.  Leider fehlt die einfache Unterstützung von MyphoneExplorer u. ä. um mit Mobilgeräten zu synchronisieren.