Outlook 2003 & Myphoneexplorer – keinen Zugriff auf Outlook

Outlook 2003 & Myphoneexplorer scheint eine outdated Kombination….
Doch: wer benötigt mehr als das Uralt-Office 2003 (oder sogar Office 2000) bietet ?
In der Regel ist der Funktions/Leistungsumfang des alten Office´s völlig ausreichen, es läuft auch noch (fast) problemlos unter Windows 10 !!!!
Lediglich einige Anbieter mit Übergabeschnittstellen zum Office und ev. einige Email-Server (sehr wenige) haben Probleme mit dem alten Teil…..

Jetzt gab es einen Totalausfall mit dem Myphone-Explorer, der Oulook 2003 „Nicht lesen“ konnte.
Neustarts etc- brachten keinen Erfolg.
Das der „PDF-Architekt“ als Bösewicht schon bekannt war, haben wir nach Plug-Ins gesucht und sind fündig geworden.
Es waren u.a. Evernote u.a. Zusatzprogramme installiert und zeigten folgende Add-Ins/Com-Add-Ins:
Unter :
Optionen -> Weitere -> Erweiterte Optionen

Add-In-Manager UND COM-Add-Ins..:
Eigenschaftenseiten der Exchange… –> konnte nicht deaktiviert werden –> deaktiviert
Redemption Helper.. -> konnte nicht entfernt werden–> deaktiviert
STP Outlook Extensions –> konnte nicht entfernt werden –> deaktiviert

Danach Myphone-Explorer deinstalliert , Neustart und Myphone-Explorer neu installiert und die Synchronisation neu eingestellt –> Problem gelöst.
Myphone-Explorer synchronisiert nun wieder fehlerfrei mit Outlook.
Die Add-Ins sind immer noch installiert (s.o.), jedoch deaktiviert und schaden wohl so nicht mehr.

Sollte jemand einen Weg für die komplette Deinstallation haben — immer her damit, es kann nucr hilfreich sein.

 

 

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: