Fehler in Outlook 2003 mit Evernote

Juli 13, 2019

In Outlook 2003 kam es zu folgendem Fehler beim Erstellen einer neuen Email:

Sie haben Word als E-Mail Editor festgelegt, Word ist jedoch nicht verfügbar….,“
Es wird dann der interne Editor genutzt, aber die zusätzlicvhe Wartezeit nervt.
In den Optionen ist „Word als Editor“ deaktiviert – trotzdem wird immer Word gesucht und nicht gefunden.

System:
Windows 10/64 pro  V 1903
Outlook 2003 SP3
Evernote 6.19.2.8555 (308555) Public (CE Build ce-62.3.7750)

Diverse Tricks  wie  Regsvr32.exe %Windir%\\System32\\Ole32.dll, Neuinstallation, Office-Reparatur haben nichts geholfen.

Ursache ist wahrscheinlich das Programm „Evernote„, welches sich als Add-In einträgt.

Abhilfe:

  1. Outlook öffnen
  2. Menü Extras
  3. Optionen
  4. Erweiterte Optionen
  5. COM-Add-Ins…
  6. dort „Evernotes Clipper..“ und „Evernotes Kontak..“ deaktivieren

Das scheint das Problem zu beseitigen.

Eventuell wird ein Evernote-Update, oder auch Windows-Update den Fehler beheben ?… ich glaube eher nicht…

In der Win 10 32/pro Version mit gleicher Kombination ist der Fehler nicht vorhanden.