Artikel: Microsoft behebt Probleme mit Windows Update

Februar 6, 2019

Microsoft behebt Probleme mit Windows Update

http://flip.it/lXXkr7

Wenn nun das Update die Internetverbindung lahmlegt – wo bekommt der „Normaluser“ denn dann das „Korrekturupdate“ her?

Download manuell auf einem noch funktionierendem Rechner (muss ja Windows 7 {oder anders System sein – Windows 10 hat ja keinen Internetzugang} sein – auf USB o. ä. auf den „defekten“ Rechner übertragen und einspielen… welcher „Normaluser“ kann das, oder hat ein 2., funktionierendes, System?

Der Windows-Update Manager verhindert wenigstens die automatische „Lahmlegung (=Updates)“ der Maschine.

Muss man halt Updates manuell anstossen – das geht aber nicht mit einem Klick.

Advertisements