GMX- Email im Ausland…

In einigen Ländern kann es vorkommen das ein Notebook mit den „Deutschen“ Einstellungen keine Emails versenden kann.

Die Einstellungen für das GMX- Konto müssen u.U. auf „Verschlüsselte Übertragung“ umgestellt werden, da Port 110 oder 25 von ausländischen Netzen möglicherweise gesperrt ist.

Einstellung für Outlook 2003:

GMX.de/….:
Serverinformationen: <emailname>@gmx.de /net …
Posteingang (pop3): pop.gmx.net
Postausgang (smtp): smtp.gmx.net

Anmeldung durch gesicherte Kennwortauthentifizierung (SPA): Nein

Weitere Einstellungen:
Erweitert:
Posteingang (pop3): 995
Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL): Ja
Postausgang (smtp): 465
Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL): Ja

Sollte der POP den Fehler melden „… keine SSL möglich „, diesen zurücksetzen auf Port 110 und SSL auf NEIN.

Eventuelle Meldungen in Windows Vista/Outlook 2003:  „Zertifikat ungültig… Trotzdem verwenden“ mit JA quittieren.

3 Responses to GMX- Email im Ausland…

  1. Katharina Fietz sagt:

    Hallo,

    ich habe Outlook 2007 und ebenfalls das Problem, dass ich in Australien zwar Mails empfangen, aber keine versenden kann. Ich habe alle Einstellungen wie oben beschrieben übernommen, das hilft aber immer noch nicht. Was kann ich tun, damit outlook Nachrichten auch versendet??
    Danke für die Hilfe!

  2. hmscomputer sagt:

    Wie beschrieben:
    ——————
    Die Einstellungen für das GMX- Konto müssen u.U. auf „Verschlüsselte Übertragung“ umgestellt werden, da Port 110 oder 25 von ausländischen Netzen möglicherweise gesperrt ist.

    Einstellung für Outlook 2003:

    GMX.de/….:
    Serverinformationen: @gmx.de /net …
    Posteingang (pop3): pop.gmx.net
    Postausgang (smtp): smtp.gmx.net

    Anmeldung durch gesicherte Kennwortauthentifizierung (SPA): Nein

    Weitere Einstellungen:
    Erweitert:
    Posteingang (pop3): 995
    Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL): Ja
    Postausgang (smtp): 465
    Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL): Ja

    Sollte der POP den Fehler melden „… keine SSL möglich „, diesen zurücksetzen auf Port 110 und SSL auf NEIN.

    Eventuelle Meldungen in Windows Vista/Outlook 2003: „Zertifikat ungültig… Trotzdem verwenden“ mit JA quittieren.
    ———————–

    GMX stellt die Standrad-Ports nur in DE zur Verfügung.
    Nach obiger Umstellung war es zumiondest in Europe problemlos (UK, Belgien, Dänemark)

    Ciao
    Mike

  3. […] GMX- Email im Ausland… | HMS Computerservice – Einstellung für Outlook 2003: GMX.de/ … Sollte der POP den Fehler melden “… keine SSL möglich “, diesen zurücksetzen auf Port 110 und SSL auf NEIN. Eventuelle Meldungen in Windows Vista/Outlook 2003: “Zertifikat ungültig… Trotzdem verwenden” mit JA quittieren. […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: