DSL- Störungen ….

August 27, 2009

Die häugiger auftretenden DSL Störungen können lt. Telekom einen Grund im zu geringen Rauschabstand des Routers haben.

Nachvollziehbar ist das.
Die Telekom erweitert ständig das Leistungsspektrum der DSL- Anbindung.
So hat sich die Geschindigkeit in den letzten Jahren von 0,768 MB/s auf 16 MB/s mehr als verzwanzigfacht.
Das da die Geräte möglicherweise nicht mehr mitspielen kann man sich gut vorstellen.
Auch wenn das Spektrum gar nicht genutzt wird- die Technik liegt eben da.

Hier kann ein neuer Router mit ADLS 2+ Technik eventuell Abhilfe schaffen.

Nachdenken sollte man, wenn man einen 2-3 Jahre alten Router im Einsatz hat und häufiger
Internetausfälle unerklärlicher Art hat die nach ein bis 3 Resets wieder behoben sind.

Werbeanzeigen